Home / Geld / Geld verdienen ohne Investition

Geld verdienen ohne Investition

Neulich bei Google ein wenig Recherchiert und irgendwie durch die Vorschläge von Google auf den Begriff „Geld verdienen ohne Investition“ gekommen. Was ist denn das? Wie soll denn das funktionieren? Betrachten wir das Thema mal näher …

Geld verdienen ohne Investition – wie soll das funktionieren?

Bei dem Thema sollten einem schon etwas klar werden. Geld verdienen ohne Investition kann eigentlich gar nicht funktionieren. Wie auch? Keiner kann reich und auch nicht Millionär werden, wenn er nichts investieren will.

Geld verdienen ohne die Investition von Geld schon, allerdings nicht ohne die Investition von Zeit. Beides ist wertvoll. Zeit eigenlich sogar noch wertvoller als Geld. Geld kann man immer wieder ersetzten, die Zeit allerdings nicht. Wenn man Milionär werden will, muss man sich allerdings damit anfreunden auch Geld zu investieren – auch viel Geld zu investieren.

Wie wird denn Geld verdient?

Variante 1:

Man sucht sich eine Arbeit und verkauft seine Zeit, bzw. Arbeitszeit für Geld. Man bezieht vom Arbeitgeber ein Gehalt oder Lohn. Der Arbeitgeber kauft sozusagen deine Zeit. Dafür arbeitest du für ihn.

Variante 2:

Du machst dich selbstständig und verkaufst deine Dienstleistung oder deine Produkte an andere Menschen. Dies kostet Zeit, kann aber auch mehr Geld bringen. Des Weiteren hast du die Möglichkeit auch Zeit von anderen zu kaufen. Indem du Beispielsweise einen Mitarbeiter einstellst, oder Fremdfirmen engagierst.

Geld verdienen ohne InvestitionVariante 3:

Du Investierst Geld, welches du hast, sodass du durch die Investiton mehr Geld bekommst. du kaufst Beispielweise ein Haus oder eine Wohnung. Du investierst in Aktien oder Beteiligungen. Du Investierst in ein eigenes Unternehmen, in das du allerdings keine eigene Arbeitskraft reinsteckst, sondern durch Outsourcing und Mitarbeiter die Firma am laufen hältst.

Geld verdienen ohne Investition ist absolut nicht möglich. Davon habe ich noch nie gehört und kann ich mir auch nicht vorstellen. Ein wenig muss man schon investieren. Einfacher geht es natürlich, wenn man Geld investiert. Dieses Geld muss man natürlich erst einmal haben.

Wie man am besten Investiert um reich zu werden, zeigt dir der VIP-Coaching-Club.

Check Also

Passives Einkommen schaffen

Passives Einkommen schaffen

Ein passives Einkommen schaffen ist ein wichtiges Instrument auf dem Weg zum Millionär werden. Passives …

3 Kommentare

  1. Sehr guter Artikel. Ich musste ehrlich gesagt ein paar mal schmunzeln.
    Ja, man vergisst einfach dabei die eigene Lebenszeit. Die Arbeitszeit ist ja auch eine Investition, die etwas Wert ist.

  2. …..oder man schaltet Variante 1- 3 aus und wird Unternehmer , stellt ein Manager ein und die Dinge werden besser als jemals zuvor laufen.

    • Ich persönlich kenne keinen (Selfmade-) Unternehmer, der ein Unternehmen gegründet hat und sofort – ohne selbst erst mal aktiv zu werden – alles in die Hände von einem Manager gegeben hat. Wenn man die nötige Erfahrung und Kleingeld hat – kein Problem. Des Weiteren ist meines Erachtens ein Manager keine Garantie für Erfolg! Es ist sicherlich sinnvoll von Beginn an darauf hinzuarbeiten – keine Frage. Aber es ist definitiv keine Erfolgsgarantie – wie es in deinem Kommentar rüber kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.