Home / Geld / Millionär über Nacht werden

Millionär über Nacht werden

Viele Menschen möchten den Traum leben, über Nacht Millionär zu werden. Plötzlich – auf einen Schlag wären alle Probleme weg. Man kann sich Leisten, was man möchte. Schulden abbauen, Haus kaufen, neues Auto und eine Weltreise antreten. Ach, wenn man doch nur die richtigen Zahlen für die nächste Lottoziehung kennen würde.

Anders geht es fast nämlich nicht, über Nacht Millionär zu werden – das Erben mal außen vor gelassen. Wenn man sonst in einem kurzen Zeitraum zu viel Geld kommt steckt in der Regel viel Vorleistung drin. Es sei denn, man findet auf der Straße eine Million Euro. Seien wir aber ehrlich, es ist sicherlich wahrscheinlicher im Lotto zu gewinnen, als eine Million Euro zu finden.

Viele Menschen rennen dem Traum hinterher

Am 28.04. erschien ein interessanter Artikel auf derwesten.de zum Thema Lotto spielen:

In dieser Woche befinden sich 75 Millionen Euro im Eurojackpot – Rekord für eine Lotterie in Deutschland. Gleichzeitig träumen viele Deutsche davon, ein großes Vermögen im zweistelligen Millionenbereich zu besitzen. Dieses Geld hätten die meisten Bundesbürger aber am liebsten ohne große Anstrengungen oder Verzicht auf persönliche Freiheiten
Quelle: Nichts tun und Millionär werden | WAZ.de

Dies bestätigt wieder die Aussage von dem Interview mit Helmut Ament. Er sagte dass für viele Menschen der Wunsch besteht reich zu sein, es ist jedoch kein konkretes Ziel.

Für ein Ziel tut man etwas, man steckt vielleicht etwas zurück, macht sich Pläne, wie man dieses Ziel erreichen kann. Das wollen die meisten nicht – und sind später neidisch auf Menschen, die es geschafft haben. Solange es kein richtiges Ziel ist, bleibt es nur Wunschdenken.

Lottogewinn: 80 % der Gewinner sind später Pleite und/oder unglücklich

Über Nacht Millionär werdenMan glaubt es kaum und jeder sagt: So würde es bei mir sicherlich nicht sein. Es ist aber die Tatsache: 80 % der Lottogewinner sind nach ihrem Lottogewinn bald wieder verschuldet. Diese Zahl ist gut erforscht. Über diese Zahl schrieb die Frankfurter Allgemeine.

Viele Gewinner machen nach dem Gewinn eines: Sie kündigen ihren Job, kaufen sich Haus, Auto und reisen viel – und danach sind schon wenige Ideen vorhanden, wie man das Leben weiterführen kann und möchte. Langeweile und Unzufriedenheit stellt sich ein.

Die eigene Persönlichkeit spielt dabei eine große Rolle. Der Mensch baucht Ziele und Aufgaben im Leben. Nur so kann man glücklich werden. Viele Lottomillionäre wissen nach dem Gewinn nicht, was sie damit tun sollen.

Des Weiteren spielt das eigene Umfeld eine große Rolle. Viele Menschen, die jeden Monat kämpfen und rechnen müssen, um über die Runden zu kommen, sind neidisch und brechen die Freundschaft ab. Sie kommen nicht damit klar, dass ein guter Freund diese Probleme mit ihnen nicht mehr teilt. Auch wenn sich der Lottomillionär persönlich nicht verändert hat. Der Bekanntenkreis gönnt einem das Geld nicht. Man wird verstoßen und verachtet.

Der Brite John Noakes kann davon ein Lied singen, wie er plötzlich verstoßen wurde. Gut, vielleicht hätte er am Anfang, nachdem er von dem Gewinn erfahren hat, anders reagieren können. Der Busfahrer fuhr nach der Information sofort zurück und kündigte seine Job. Dass man sich damit nicht unbedingt Freunde macht, ist verständlich. Nun ist es soweit gekommen, dass er auswandern möchte und komplett von vorne beginnen möchte.

Warum dies passieren kann und welches Erfolgsgesetz damit in Verbindung seht, erfährst du später. Zuerst einmal noch hierzu:

Eine weitere Geschichte

Eine Familie hat mehrere Millionen im Lotto gewonnen. Sie sind nicht abgehoben, sind auf dem Boden geblieben, haben ihre Jobs behalten und sich erst einmal selbst nichts oder nur wenig gegönnt. Sie haben den Gewinn erst einmal emotional verarbeitet und überlegt, was sie Sinnvolles mit dem Geld machen können. Ein wenig haben sie selbst ausgegeben, etwas von ihrem Gewinn gespendet und ihren Freundeskreis von dem Gewinn profitieren lassen. Sie haben ihren Freunden jeweils eine fünfstellige Summe geschenkt und zum Schluss den Rest des Geldes sinnvoll angelegt.

Nach einiger Zeit kam ein Freund und bat um mehr Geld. Sie haben überlegt und haben dem Freund noch mal Geld geschenkt. Kurze Zeit darauf kam der Freund noch einmal und wollte wieder Geld haben. Die Familie hatte allerdings nicht die Einsicht, ständig ihr Geld zu verschenken. Hätten sie nicht im Lotto gewonnen, hätte er gar kein Geld bekommen können. Daraufhin wurde der Freund aggressiv und beschimpfte die Familie. Sie hätten doch sowieso genug Geld, da könnten sie doch noch mal Geld lockermachen. Die Familie blieb hart – und die Freundschaft zerbrach daraufhin.

Die Familie nimmt das mit Humor, denn wenn man nicht dankbar sein kann, über eine fünfstellige Summe und die Freundschaft abbricht wegen Geld – dann ist die Freundschaft auch nichts Wert.

Zeig mir deine Freunde und ich sag dir, wer du bist

Wie man nun erkennt, ist an dem Spruch etwas Wahres dran. (Innerlich) Reiche Menschen sind nicht neidisch auf den Wohlstand anderer Menschen und auch nicht auf einen Lottomillionär, der über Nacht reich geworden ist.

Dies ist eines der Erfolgsgesetze. Reiche Menschen verkehren mit anderen reichen Menschen. Sie sind auf einer Wellenlänge. Haben ähnliche Probleme und Herausforderungen. Gleiches zieht Gleiches an. Sie verstehen sich gut. Es herrscht kein Neid, sondern Unterstützung. Genauso wie der Mittelstand sich gegenseitig bei ihren Problemen unterstützt, usw.

Persönlichkeit entscheidet

Wer reich sein will, muss mit Geld umgehen können, sonst ist es gleich wieder weg. Dazu gehört die persönliche Weiterentwicklung. Wer nur emotional handelt und mit seinem Leben keine klaren Ziele verfolgt und nicht intelligent handelt, wird früher mit großer Wahrscheinlichkeit alles verlieren. Dazu gehört wichtiges Wissen dazu, welches sich jeder Mensch aneignen kann. Sowie Disziplin und klare Lebensziele. Alles ist erlernbar, man muss es eben nur tun – wozu leider viele nicht bereit sind.

Für viele Menschen ist deshalb ein Lottogewinn nur im ersten Moment ein Segen und stellt sich später als der größte Fehler des Lebens heraus.

Check Also

Erfolg durch positives denken

Erfolg durch positives denken

Das denken ist für den Erfolg verantwortlich und Erfolg durch positives denken ist entscheidend. Doch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.