Home / Geld / Spar dich reich

Spar dich reich

Spar dich reich ist die Devise! Um reich zu werden, musst du anfangen zu sparen. Reich ist nicht derjenige der viel verdient, sondern derjenige, der viel Geld hat.

Spar dich reich – Langfristig

Es nützt nichts, wenn du nur kurzfristig sparst. Du musst das Sparen auf lange Sicht betrachten. Kurzfristig ein paar Taler auf die Seite zu legen ist zwar viel einfacher, allerdings kommt man so nicht wirklich zu Wohlstand.

Langfristig musst du denken.

Und umso früher du damit beginnst, desto besser sind deine Chancen später mal durch sparen reich zu werden.

Wieviel Geld soll ich sparen?

Diese Frage kann dir so einfach niemand beantworten. Zu viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, bei dem Thema spar dich reich. Die erste Frage, die dazu gestellt werden muss, lautet: Wann bist du reich? Bist du reich wenn du 100.000 € auf dem Bankkonto hast, oder wenn du Millionär bist?

Wie alt bist du? Umso älter du bist, desto mehr Geld musst du zur Seite legen. Der Grund ist ganz einfach. Mit 20 Jahren hast du weit mehr Zeit um zu sparen, als mit 50 Jahren. Des Weiteren kommt der Zinseszins noch dazu. Als kleines Rechenbeispiel:

Du hast 10.000 € gespart und bekommst 10 % Zinsen auf dein Geld.

Nach einem Jahr hast du dann 11.000 €. Danach bekommst du auf die 11.000 € 10 % Zinsen.

Somit wären es wieder ein Jahr später insgesamt 12.100 €, die du nun hast.

Der Zinseszins darf nicht unterschätzt werden.

Allerdings sollte man in der heutigen Zeit überlegen, wo man spart. Spar dich reich ist durch die niedrigen Zinsen heute nicht mehr so einfach und so attraktiv, wie es einmal war. Interessant sind deshalb heute kluge Investitionen.

Wie man Geld anlegt, spart und managet bekommst du in diesem Kurs beigebracht.

Wie viel Geld kannst du sparen?

Spar dich reichMit der spar dich reich Mehtode solltest du einen größeren Geldbetrag jeden Monat auf die Seite legen. In jungen Jahren solltest du nach Möglichkeit schon 300 € auf die Seite legen. 300 € sparen, bedeutet, dass du jedes Jahr 3.600 € auf die Seite legst. Damit wirst du zwar noch lange kein Millionär werden, aber es ist ein Anfang.

Mit der Zeit kannst du dir überlegen, wie du an mehr Einkommen kommst. Entweder du machst einen Nebenjob und legst dieses Geld komplett an, oder versuchst in deinem Job auf der Karriereleiter weiter nach oben zu kommen, sodass du dein höheres Gehalt beziehen kannst. Das Geld, welches du nun zusätzlich verdienst, solltest du zum Großteil sparen und anlegen.

Auch jede kleine Gehaltserhöhung sollte nicht ausgegeben werden, sondern gespart werden. So kannst du mit der Spar dich reich Methode zu Wohlstand kommen.

Hier lernst du, wie du Geld klug und intelligent anlegen kannst.

Auch für Investitionen wichtig

Das Sparen ist immer der Anfang. Selbst wenn du dich dazu entschließt, Geld zu investieren, benötigst du zuerst einmal Geld. Dieses Geld musst du zuerst sparen. Ob du dann in Aktien, Immobilien, Unternehmensbeteiligungen oder in ein eigenes Unternehmen investierst, spielt dabei erst einmal keine Rolle.

Check Also

Passives Einkommen schaffen

Passives Einkommen schaffen

Ein passives Einkommen schaffen ist ein wichtiges Instrument auf dem Weg zum Millionär werden. Passives …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.